provocunt.

Stilvoll beleidigen.

Einzelne Leute beleidigen wollen und dabei tausend andere treffen ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Erstens – was haben dir die Spatzen getan? Zweitens – wenn dir ein bestimmter Spatz echt auf’s Dach gestiegen ist, stell dich gefälligst klug an und nicht wie lyrisch mittelmäßig begabte Autotune-Rapper*innen. Sei provocunt. Hier ein paar Vorschläge, wie du stilvoll Beleidigungen abfeuerst, ohne andere zu treffen. Für mehr Schlagfertigkeit im öffentlichen Raum!

Stufenverfehler*in

Worttrennung: Stu•fen•ver•feh•ler•*in Bedeutung: Mensch, der auf Grund verfehlter Stufen beim Treppen auf- oder absteigen häufig ins Stolpern gerät. Kann […]

Nachtjacke

Nachtjacke, der/die/das Worttrennung: Nacht•ja•cke Bedeutung: Jacke die so peinlich ist, dass du sie nur Nachts in der Öffentlichkeit tragen […]

Kommentar verfassen